Cosmin ist einer unserer neuen Coworker und immer im Tink Tank, wenn er gerade in der Gegend ist. 

Tagsüber ist er vertieft in Excel Tabellen und nachts lässt er die Puppen tanzen, sowie beim diesjährigen Sommer am Fluss. 

Wenn er mal nicht hinter seinem Laptop oder den Plattenspielern ist, fängt er schöne Momente mit seiner Kamera ein oder flitzt mit seinem Mountainbike durch Heidelberg. Catch him if you can!  

Tink Tank:  Wie lautet deine Berufsbezeichnung? 

Cosmin: SAP Berater.

Tink Tank: Wo arbeitest du? 

Cosmin: Als Freelancer kann ich normalerweise überall arbeiten, wo es eine gute Internetverbindung gibt. 
 

Tink Tank: Was war der erste Job, für den du bezahlt wurdest und wie alt warst du?  

Cosmin: Mit 22 als Angestellter für den rumänischen Geheimdienst.

Tink Tank: Was magst du an deinem Job? 

Cosmin: Am meisten mag ich die Flexibilität, aber ich finde meine berufliche Tätigkeit an sich ziemlich interessant. Es wird selten langweilig, weil es immer neue Technologien gibt und ich immer up to date sein muss.

Tink Tank: Was sind die Herausforderungen in deinem Arbeitsbereich? 

Cosmin: Die größte Herausforderung ist, wenn ich mit Leute ohne einen soliden technischen Hintergrund arbeiten muss. 

Tink Tank: Was magst du an Tink Tank? 

Cosmin: Alles.

Tink Tank: Was ist das Must-Have in einem Coworking Space, damit du gut arbeiten kannst? 

Cosmin: Ruhe, gute/professionelle Office Anlagen und coole Menschen. 

Tink Tank: Danke, Cosmin.